The Touristic Chauffeur

 

Der touristische Chauffeur

 

Gäste führen und chaufführen bedeutet nicht, ein Gefäß zu füllen, sondern ein Feuer zu entfachen.“ 

Peter Schmiedchen

El xofer, Joan Miró
El xofer, Joan Miró

 

Ursprünglich verstand man unter dem Chauffeur einen Lokführer, der auch als Heizer (‚Feuerentfacher‚) und Mechaniker tätig war. Etymologisch ist das Wort aus dem Französischen chauffeur für Heizer entlehnt. Das Wort gehört zu frz. chauffer, was im Deutschen warm machen, heizen bedeutet.

Aktuell sind bei VANSATION nur noch Chaufführerinnen und Chaufführer damit betraut, das Feuer der Begeisterung bei ihren Gästen zuentfachen.

 

Chaufführer sind keine Vantasten, sondern unsere proaktiven, mehrsprachigen Tourenmeister aus Berufung; sie sind lizenzierte Limousinen- u./o. Reisebus-Chauffeure, zertifizierte Gästeführer und Reiseleiter als auch leidenschaftliche und provisionsunabhängige Concierges in einer einzigen Persönlichkeit.

Selbstverständlich sind sie gewillt, auch in ihrem Wagen zu (driver)-guiden oder als Stadtführer auf ihrem Boot, in ihrem Flugzeug oder Reisebus touristische Services darzubieten. 

Chaufführer sind Menschen mit gewinnender Ausstrahlung – und sie ras(t)en nicht. Allesamt sind prinzipiell gegen Aussichtslosigkeit. Einige unter ihnen sehen sich – aus einsichtigen Gründen – als Vansionäre. Das Beste, was sie führen, ist die nächste (touristische) Generation.

 

Chaufführer fächern Sichten, wie Träume 1001 Geschichten.“  Peter Schmiedchen (Piet van Sation)